Kontakt | Impressum | Anfahrt

Basilikachor Scheyern

Der Basilikachor Scheyern ist ein gemischter Chor. Als Hauptchor der Basilikamusik Scheyern gestaltet er ca. zweimal pro Monat die Musik an den Sonn- und Feiertagen, bei Pontifikalgottesdiensten, im Konventamt und in den Pfarrgottesdiensten. Darüber hinaus gestaltet der Chor Konzerte, meist im Rahmen der Scheyrer Sommerkonzerte und zur Advents- und Weihnachtszeit.

Das Repertoire des Chores ist breit gefächert und umfasst alle Epochen.
Derzeit singen etwa 50 Sänger und Sängerinnen im Basilikachor Scheyern.

Die Proben finden mittwochs von 19.00 Uhr bis 20.45 Uhr in den neuen Räumen der Pfarrei unter der Leitung von Martin Seidl und Alice Köstler-Hösl. statt.

Unter den ehemaligen Chorleitern Karl-Heinz Söndermann und Christian Bischof brachte der Basilikachor Scheyern u.a. folgende Werke zur Aufführung: Mendelssohn "Elias", Händel "Messias", Bach "Weihnachtsoratorium", Rossini "Petite Messe solenelle".
Zahlreiche Reisen führten den Basilikachor Scheyern u.a. nach Flandern, Österreich, Ägypten, Jordanien und Tschechien.

Mehr zur Geschichte des Basilikachors finden Sie hier.

Wenn Sie Interesse haben mitzusingen können Sie jederzeit gerne eine Schnupperprobe besuchen, oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Der Basilikachor bei Herzogenbergs Geburt Christi im Dezember 2012

Requiemchor

Der Requiemchor gestaltet regelmäßig die Beerdigungsgottesdienste in der Pfarrei Scheyern. Der Chor setzt sich hauptsächlich aus ehemaligen und aktiven Sängern des Basilikachors zusammen und besteht derzeit aus knapp 20 Mitgliedern.
Geprobt wird nach vorheriger Absprache donnerstags um 9.00 Uhr.

Wenn Sie sich im Requiemchor engagieren wollen und so diese schöne Tradition mit Aufrecht erhalten wollen, setzen Sie sich gerne mit einem der Chormitglieder oder Chorleiter Martin Seidl in Verbindung. Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.


Jubilare im Basilikachor 2018

Vier Jubilare im Basilikachor

Traditionell war der Basilikachor nach der Gestaltung des Gottesdienstes zum Dreikönigstag 2018, der zum ersten Mal unter Leitung des neuen Kirchenmusikers Martin Seidl sang, zu Gast bei den Scheyrer Mönchen im Kloster.
Im Rahmen dieser alljährlichen, kleinen Feier wurden nun am 6. Januar gleich vier Jubilare des Chores ausgezeichnet: Tatjana Lorey-Epp kam vor 25 Jahren zum Basilikachor Scheyern. Dietmar Duda, der leider bereits verstorben ist und selbst lange Jahre im Chor gesungen hat, brachte die damals jugendliche Sopransängerin nach Scheyern.
Alice Köstler – Hösl wurde vor 25 Jahren vom damaligen Chorleiter, Herrn Karlheinz Söndermann, als Nachfolgerin des Organisten und bekannten Komponisten Jörg Duda zum Basilikachor Scheyern geholt. Sie begleitet den Chor bei Messen im Gottesdienst an der Orgel, vertritt den Scheyrer Kirchenmusiker und singt auch selbst im Alt des Chores mit.
Vor 40 Jahren brachte Karlheinz Söndermann, der auch am Schyren Gymnasium unterrichtete, seinen Kollegen Walther Aigner, einen Basssänger, zum Basilikachor.
Erika Bergmann durfte ein besonderes Jubiläum begehen: Vor 50 Jahren fing sie im Alter von elf im Kinderchor bei Herrn Söndermann an und sang auch bald schon im Basilikachor mit. Viele Jahre übernahm sie bis jetzt die Altsoli bei Gottesdiensten.
Abt Markus überreichte an die vier Jubilare Urkunden und Geschenke und bedankte sich auch im Namen des Klosters für das Engagement.
Der Basilikachor freut sich über interessierte Sänger in allen Stimmen, besonders aber in den Männerstimmen.
Sollten Sie Interesse haben, nehmen Sie Kontakt mit unserem Kirchenmusiker Martin Seidl unter seidl(@)basilikamusik.de auf und vereinbaren Sie einen Termin für einen Probenbesuch (Proben sind immer mittwochs von 19:00 bis 20:45 Uhr).

Foto Michaela Lutz